05.09. - 09.09.2022

Learning Journey Lieferkettengesetz

In diesem Kurs erfahren Sie, ob und inwieweit Ihr Unternehmen vom Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz betroffen ist, welche Maßnahmen Sie umsetzen müssen und wie Sie Ihr Unternehmen bestmöglich vor Haftung und hohen Bußgeldern schützen.

  • 4 Kapitel
  • 13 Videos
  • 6 Std. Lernzeit

419,00 

zzgl. MwSt.

It’s Summer School!

Sichern Sie sich bis zum 31. August im Rahmen der Summer School 30% Rabatt auf ausgewählte eLearnings und die Chance auf tolle Preise. Unter allen Teilnehmer:innen verlosen wir einen Wellness-Hotel Wertgutschein im Wert von 1.000,- €.

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz – Aktive Compliance im Supply Chain Management

In dieser Learning Journey vom 5.9. - 9.9.2022 erfahren Sie, ob und inwieweit Ihr Unternehmen vom neuen Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) betroffen ist und welche konkreten Maßnahmen Sie in diesem Fall umsetzen müssen. Sie lernen außerdem, wie Sie darauf reagieren, dass Ihre Kund:innen betroffen sind und Maßnahmen an Sie weiterreichen wollen und wie Sie Ihr Unternehmen bestmöglich vor Haftung und hohen Bußgeldern schützen.

Sie erhalten Zugang zum Handelsblatt Management Campus, auf dem Sie die täglichen Lerneinheiten online abrufen können, wann es in Ihre persönliche Tagesplanung passt. Dabei durchlaufen Sie das Programm praxisbezogen und können durch das Erlernte schnell in die Umsetzung gehen. In einer Online-Live Session gemeinsam mit Ihrem Referenten Dr. Martin Schorn können Sie Ihre konkreten Fragen stellen und gemeinsam mit anderen Teilnehmer:innen über die verschiedenen Aspekte des Lieferkettengesetzes diskutieren.

Die Lernziele

  • Sie lernen die gesetzlichen Anforderungen des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes und inwieweit diese für Sie gelten.
  • Sie lernen, die gesetzlich geforderte Risikoanalyse durchzuführen, um Ihre Lieferkette zu bewerten.
  • Sie lernen, welche Präventions- und Abhilfemaßnahmen Sie bei Lieferantenauswahl, Vertragsgestaltung und Einkauf umsetzen müssen.

Die Inhalte

  1. Montag: Wie ist mein Unternehmen betroffen?

    Teil 1 Grundlagen
    Teil 2 Verpflichtete Unternehmen
    Teil 3 Haftung

  2. Dienstag: Welche Anforderungen stellt das Gesetz auf?

    Teil 1 Menschenrechtliche Verbote
    Teil 2 Umweltrechtliche Verbote

  3. Mittwoch: Was bedeutet Risikomanagement?

    Teil 1 Gesetzliche Sorgfaltspflichten & Risikomanagement
    Teil 2 Die Menschenrechtsbeauftragte
    Teil 3 Risikoanalyse
    Teil 4 Dokumentation & Berichterstattung
    Teil 5 Beschwerdemanagement

  4. Donnerstag: Welche Auswirkungen hat das Gesetz auf Einkauf und Vertrieb?

    Teil 1 Präventionsmaßnahmen im eigenen Geschäftsbereich
    Teil 2 Präventionsmaßnahmen bei unmittelbaren Lieferanten
    Teil 3 Abhilfemaßnahmen
    Teil 4 Mittelbare Lieferanten

  5. Freitag: Live-Session

Warum dieser Kurs?

Change Professional Change Management eLearning

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) tritt zum nächsten Jahr in Kraft. Es wird langfristig für alle Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeiter:innen direkt gelten, für kleinere Unternehmen gilt es indirekt.
 
Das Gesetz enthält eine Vielzahl von Anforderungen, die eine Reihe von Bereichen im Unternehmen erfassen, Geschäftsleitung, Corporate Governance, strategischen und operativen Einkauf und den Vertrieb. Wegen der erheblichen Anforderungen muss jetzt bereits mit der Umsetzung begonnen werden.

Ihr Referent

Dr. Martin Schorn

ist Partner bei Pohlmann & Company. Sein Schwerpunkt liegt im Strafrecht, insbesondere in der Beratung zu Cyberangriffen und strafrechtlichen Datenschutzanforderungen. Sein weiteres Beratungsspektrum umfasst zusätzlich die Themen Korruption, Geldwäsche, Außenwirtschaftsstrafrecht und strafrechtliche Produkthaftung.

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe?

Bei Fragen zu unseren Online-Kursen oder anderen Themen rund um den Handelsblatt Management Campus, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.

Handelsblatt
Management Campus






    Ihre Nachricht an uns

    FAQ

    Nach dem Kauf ist jeder Kurs sechs Monate lang für Sie auf der Lernplattform freigeschaltet, sodass Sie die Inhalte in aller Ruhe bearbeiten können. Sollen Sie doch länger benötigen, geben Sie uns einfach ein kurzes Signal – eine Verlängerung ist jederzeit unkompliziert möglich.  

    Der Zugang zu Ihrem eLearning-Kurs wird unmittelbar nach Ihrem Kauf automatisiert freigeschaltet – Sie können also sofort beginnen. Die Inhalte können Sie anschließend jederzeit abrufen und bestimmen Ihre Lernzeiten sowie Ihr Lerntempo selbst. 
    Eine Ausnahme bilden unsere Learning Journeys, die mit dem lila-farbenden Badge „Journey“ gekennzeichnet sind und ein festes Start- und Enddatum ausweisen. Bei Learning Journeys beginnen alle Teilnehmenden gleichzeitig zum angegebenen Datum und treffen sich im Verlauf der Reise an bestimmten Live-Terminen. 

    Ja, unsere Kurse sind optimal für die betriebliche Weiterbildung geeignet. Die Möglichkeiten reichen von vergünstigten Firmenpaketen über individuell angepasste Kurse mit Live-Einheiten unserer Referent:innen bis hin zur eigenen, geschützten Lernumgebung in Ihrem Corporate Design. Mehr erfahren Sie im Bereich „Für Unternehmen“ oder sprechen Sie uns direkt an. Sebastian Hennes freut sich auf Ihre Nachricht: s.hennes@handelsblattgroup.com. 

    Sie benötigen keine zusätzliche Software. Wir arbeiten mit der Lernplattform blink.it, auf die Sie mit jedem internetfähigen Gerät (Desktop-PC, Laptop, Tablet oder Handy) per Browser zugreifen können. 

    Ja, als Absolvent:in unserer Kurse erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat des Handelsblatt Management Campus. Das Zertifikat enthält einen Nachweis aller behandelter Themen sowie der Lerndauer und ist von den Dozent:innen sowie der Geschäftsführung der Handelsblatt Media Group unterzeichnet.  

    Es gibt Kurse mit unterschiedlichem Umfang. Für Basic-Kurse, die einen schnellen Überblick über ein spitzes Thema verschaffen, liegt die Lernzeit insgesamt bei etwa 1-2 Stunden. Professional-Kurse – mit blauem Badge gekennzeichnet – zielen auf eine tiefergehende Wissensvermittlung ab und haben einen Umfang von 15-25 Lernstunden. Als drittes Format sind Learning Journeys vom Lernaufwand vergleichbar mit Professional-Kursen, jedoch zusätzlich mit freiwilligen Online-Live Sessions zum Üben und Vernetzen. 

    Weitere Empfehlungen für Sie

    • Digital Business Manager

      In diesem Kurs dreht sich alles rund um digitale Geschäftsmodelle und wie Sie die Möglichkeiten des Digital Business für Ihr Unternehmen nutzen können.

      • Jederzeit auf Abruf
      • 12 Kapitel
      • 34 Videos
      • ca. 20 Std. Lernzeit
    • Change Professional

      Werden Sie Expert:in für Change Management. Wissenschaftlich fundiertes Wissen und ein prall gefüllter Methodenkoffer helfen Ihnen, Transformation erfolgreich zu gestalten.

      • Jederzeit auf Abruf
      • 6 Kapitel
      • 14 Videos
      • ca. 25 Std. Lernzeit
    • Digital Leader

      Werden Sie Experte / Expertin für Digital Leadership. Lernen Sie, wie Sie das passende Mindset entwickeln und auf welche Kompetenzen es in der digitalen Führung ankommt.

      • Jederzeit auf Abruf
      • 8 Kapitel
      • 25 Videos
      • ca. 20 Std. Lernzeit